Die Verlage der Klett Gruppe
auf der Leipziger Buchmesse 2017

Vom 23. bis 26. März 2017 findet die Leipziger Buchmesse 2017 statt. Die Unternehmen der Klett Gruppe zeigen ihr umfangreiches Angebot an klassischen und digitalen Lehr- und Lernmedien, schöner Literatur für alle Altersgruppen und hochwertiger Fachinformation.

Der Klett-Cotta Verlag begrüßt in diesem Jahr auf seinem Messestand u.a. die Autoren Arno Frank, Daniel-Pascal Zorn sowie Volker Weiß, der mit seinem Titel "Die autoritäre Revolte" für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017 nominiert ist.
Am Messe-Freitag wird zudem der Preis "Schulbuch des Jahres verliehen", für den sich die drei Grundschultitel "Zahlenbuch", "Nussknacker" und "Come in" aus dem Programm des Ernst Klett Verlags nominiert haben.

Unter dem "Fokus Bildung" lädt die Leipziger Buchmesse auch in diesem Jahr wieder Lehrer und Erzieher sowie Schüler und Eltern zu einem umfangreichen pädagogischen Fachprogramm rund um das Thema Bildung ein.
Folgende Unternehmen der Klett Gruppe sind auf der Leipziger Buchmesse 2017 vertreten:

Ernst Klett Verlag GmbH: Halle 2, Stand C101

Klett-Cotta Verlag / Tropen : Halle 4, Stand C105; Halle 4, Stand E103
Friedrich Verlag GmbH: Halle 2, A100


Weitere Informationen zur Leipziger Buchmesse finden Sie hier: www.leipziger-buchmesse.de.
Bookmarks
Bookmark-Icon Facebook
Bookmark-Icon Mister Wong
Bookmark-Icon MySpace
Bookmark-Icon Delicious
Bookmark-Icon Google
Bookmark-Icon Twitter

Seite versenden







 

Das Ankommen erleichtern

Die Klett Gruppe unterstützt COMPASS – ein Integrationsprojekt der Bürgerstiftung Stuttgart.

mehr...

Facebook-Auftritt der Klett Gruppe

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Klett Gruppe? Hier finden Sie aktuelle News zu den Projekten unserer Unternehmen. Besuchen Sie uns!

mehr...

Die Klett Gruppe ist Mitglied des Netzwerks "Wir zusammen"

Integrations-Initiativen der deutschen Wirtschaft.

mehr...

Klett Jahresbilanz 2015

Klett Jahresbilanz 2015: Das Bildungsunternehmen läuft auf Kurs

mehr...